Mulischür

Mulischür - weil ich weiss wo es herkommt

Mulischür - weil ich wissen will, wo mein Fleisch herkommt.
die Mutterkuh-Herde
Kalb
Familienmitglieder
Kalb
Schafherde
Yamaha mit Kälber

Fleischspezialitäten von der Mulischür

 

Unsere Tiere - unser Fleisch

 

Das Sommer-Halbjahr verbringen die Kühe auf unseren grossen Weiden. Da haben sie auch Bäume oder gar Waldrand zum Unterstehen bei Regen oder praller Sonne. Im Frühling läuft ein Stier mit der Herde mit und deckt die Kühe. So haben wir auch da einen naturnahen Prozess. Wenn die Kälbli zu Beginn des Jahres geboren werden, können sie im Stall gut beobachtet werden. Der Stall ist ein Laufstall mit direktem permanent zugänglichem Laufhof. So können die Kühe immer wählen, ob sie sich im Stall, in den Liegeboxen oder im Auslauf aufhalten wollen.

Die Schafe sind während der Weidezeit auf unserem Pachtland im Wasen i.E. und werden dort von einem älteren Mann sehr liebevoll betreut. Im Winter sind sie bei uns auf dem Hof.

Für die Fleischproduktion legen wir grössten Wert darauf, für das Tier und den Konsumenten die beste Lösung zu bieten. Die Tiere werden von uns in 10 min. Fahrtzeit zum Schlachthof (Euro-Norm) gebracht. Die Hälften kommen dann zu Urs Fankhauser, einem Nachbarn von uns. Er ist Metzger und hat auf seinem Bauernhof einen Fleischverarbeitungsraum professionell eingerichtet. Dort arbeiten jeweils eine bis zwei Personen von uns mit ihm zusammen.

Unser Hof ist IP-Suisse und die seit 2013 dürfen wir unseren Rindvieh-Nachwuchs als Natura-Beef verkaufen. Was uns davon abhält, BIO zu werden sind unter anderem die z.T. sehr langen Transportwege der Schlachttiere. Unsere Gesinnung ist aber so biologisch wie noch vernünftig möglich. D.h. wir setzen im Pflanzenbau und in der Tierhaltung so wenig Chemie wie möglich ein.

Wer Schweizer-Fleisch konsumiert tut schon ganz viel für den Tierschutz. Was z.T. im Ausland toleriert wird ist tier-unwürdig. Deutsche Schweine werden z.B. noch immer in Kastenständen (vgl. Batteriehaltung) gehalten.

Wir hoffen, Ihnen mit diesen Angaben ein Bild gegeben zu haben und würden uns natürlich freuen, Sie bei uns live begrüssen zu dürfen. Unsere Tore sind immer offen.